Automotive

Fahrwerkhandbuch : Grundlagen, Fahrdynamik, Komponenten, by Bernhard Heißing, Metin Ersoy, Stefan Gies

By Bernhard Heißing, Metin Ersoy, Stefan Gies

Trotz aller Unterstützung durch elektronische Steuerungs- und Regelsysteme kommen Pkw-Fahrwerke der neuesten iteration nicht ohne die konventionellen Fahrwerkelemente aus. Mit Blick auf die Fahrdynamik werden in diesem Band die konventionellen Elemente und deren Zusammenwirken mit mechatronischen Systemen dargestellt. Dabei werden zunächst Grundlagen und Auslegung, danach in besonders praxisnaher Darstellung die Fahrdynamik beschrieben. Es folgen ausführliche Beschreibung und Erläuterung der modernen Komponenten. Ein eigener Abschnitt widmet sich den Achsen und Prozessen für die Achsenentwicklung.

Show description

Read Online or Download Fahrwerkhandbuch : Grundlagen, Fahrdynamik, Komponenten, Systeme, Mechatronik, Perspektiven PDF

Similar automotive books

Advances in the Mechanics of Plates and Shells: The Avinoam Libai Anniversary Volume

The optimum regulate of versatile buildings is an lively zone of study. the most physique of labor during this region is anxious with the keep an eye on of time-dependent displacements and stresses, and assumes linear elastic stipulations, specifically linear elastic fabric habit and small defor- tion. See, e. g. , [1]–[3], the collections of papers [4, 5], and references therein.

Transportation and Traffic Theory

1999 marks the fortieth anniversary of the inception of the ISTTT symposia. it's transparent that a lot has replaced within the box of transportation within the final forty years yet during this time the ISTTT triennial symposia have remained the optimum sequence of meetings in transportation technology. provided listed here are over 30 papers exploring leading edge ideas to the research of site visitors and transportation difficulties via use of the versions, tools and analyses either existent and below improvement.

Vehicle Thermal Management Systems Conference proceedings (VTMS11) : 15-16 May 2013, Coventry Technocentre, UK

The demanding situations dealing with car thermal administration proceed to extend and optimise thermal power administration needs to proceed as an essential component of any motor vehicle improvement programme. VTMS11 covers the newest learn and technological advances in and academia, car and off-highway. subject matters addressed contain: IC engine thermal loading, exhaust and emissions; HEV, EV and replacement powertrain demanding situations; Waste warmth restoration and thermodynamic potency development; Cooling structures; Heating, A/C, convenience and weather keep watch over; Underhood warmth move and ventilation administration; warmth alternate elements layout, fabrics and manufacture; Thermal structures research, keep an eye on and integration.

Automotive Electricity & Electronics

Todays car technicians desire a thorough realizing of electric ideas and digital platforms to carrier sleek automobiles. With car electrical energy and Electronics, you could discover how automobile electronics paintings, the function they play in a cars common operation, how and why technicians use try out tools, and customary analysis and service methods.

Additional resources for Fahrwerkhandbuch : Grundlagen, Fahrdynamik, Komponenten, Systeme, Mechatronik, Perspektiven

Example text

Sie ist von erheblicher Bedeutung für die Fahrstabilität. Um diese Zusammenhänge besser zu verstehen, werden zuerst diese Kenngrößen definiert und erläutert. Bild 1-26: Spurwinkel δ, Vorspur C < B, Nachspur C > B, nach ISO 612/DIN 70000 Spurwinkeld G (toe angle, angle de pincement): Der Winkel zwischen den Schnittlinien der Radmittelebenen beider Räder mit der Fahrbahnebene ohne Lenkeinschlag. Positiv wenn die Winkelspitze in die Fahrtrichtung zeigt (Bild 1-26). Vorspur (toe-in, pincement des roues): Differenz der Abstände der Felgenhörner hinter und vor den Radmittelpunkten der Räder einer Achse, wenn der Abstand vorn kleiner ist als der Abstand hinten.

Vor der Fahrwerkauslegung werden für diese kinematischen Kenngrößen quantitative Zahlen als Zielwert zugeordnet, die dann während der Auslegung (Synthese) zu erreichen sind. Sie sind abhängig von dem gewählten Fahrzeugkonzept, der Fahrzeugklasse und dem Aufhängungskonzept. Diese Zielwerte sind die Ergebnisse der eigenen Erfahrungen oder Werte, die aus den Messungen der Wettbewerbsfahrzeuge gewonnen sind.

An der Hinterachse sind Mehrlenkerachsen in unterschiedlichen Varianten zu finden; mit fünf Lenkern, mit einem 4-Punkt-Trapezlenker plus je einem oberen Querlenker und unterem Schräglenker, alle gelagert auf einem Achsträger, um den Komfort zu steigern. 12 1 Einleitung und Grundlagen Front-Motor mit Allradantrieb (Bild 1-13): Seit der erfolgreichen Einführung des Audi Quattro wird der Allradantrieb immer beliebter. Die dadurch erheblich verbesserte Traktion ist nicht nur außerhalb der festen Straßen vorteilhaft, sondern auch bei Nässe und winterlichen Fahrbahnen sowie bei leistungsstarken Fahrzeugen auch auf trockener Fahrbahn.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 25 votes